vorausschau

VORAUSSCHAU DEZEMBER 2017



Liebe Freunde,


Nun haben wir den letzten Monat dieses spannenden Jahres erreicht und es geht nun die nächsten Wochen im Wesentlichen um Frieden in uns mit allem, was das Jahr über in uns und im Außen an Prüfungen und Erkenntnissen war. Denn es zieht uns nächstes Jahr sehr in neue Ebenen… Viele positive Überraschungen und neue Wachstumsschübe erwarten uns. Wahrlich werden wir viel Neuerungen und Umstellungen in unserem Leben haben, aber nicht mehr als ein Gefühl des Loslassen-Müssens und Aufgebens, sondern eher als ein Ausprobieren, was es für uns wirklich braucht. Mehr als je zuvor wird sich das wovon wir lange träumten, auch ganz konkret zeigen.

 

Allgemein kommen wir im Jahr 2018 in eine Zeit der Formgebung, der Manifestation und Umsetzung. Wir sind schneller als je bereit, das, was nicht funktioniert, auch loszulassen. Wir bekommen sozusagen ein Schwert an die Seite gestellt, das das Unwesentliche vom Wesentlichen trennt. Wir fackeln jetzt nicht mehr lange, weil wir wissen, dass das, was uns nicht mehr nützt, uns im Weitergehen behindert.

 

Der Dezember beginnt aber erst mal mit viel Gefühlen und intensiven Energien. „Wie sehr kannst du vertrauen?“ wird uns als Frage gestellt. Dabei geht es grundsätzlich die nächsten Wochen um die Suche nach dem wahren Sinn, um Erweiterung des Horizonts und eine neue Zuversicht für die Zukunft.

Einige werden sich nun nochmals in einen Reifungs- und Aufräumprozess begeben. Für uns alle aber steht an, uns zu fragen, was uns noch einengt, wo unsere Verantwortlichkeiten wirklich liegen und wo es sich lohnt, nun ein stabiles Fundament aufzubauen.

Was tust du noch aus Angst, deine Sicherheit zu verlieren?

Wo schränkst du dich ein zugunsten einer Vorgabe von außen?

Hast du in deine Angelegenheiten Ordnung gebracht?

 

Es kann sein, dass du manchmal das Gefühl hast, festzustecken oder in einer Sackgasse zu sein. Hab Geduld, es geht gerade nicht darum deine Projekte zu viel zu verbreitern, eher zu vertiefen und genau zu überprüfen, wo es eine Kursänderung braucht.

Denn die Energien im Dezember zeigen ein großes Sehnen nach Wahrheit, wirklicher Entspannung und Ausrichtung auf das Wesentliche in uns.

Um hinein zu fühlen, was das Wesentliche in deinem Leben ist, benötigst du nun immer wieder Stille, Rückzug und das Lauschen auf deine wahren Bedürfnisse.

Doch in all dem Lärm und den energetischen Einflüssen und Informationen, die unser wahres Sein hier auf der Erde überlagern, wissen wir oft nicht mehr, wie sich wahre Nahrung anfühlt.

Und doch sehnen wir uns die nächsten Wochen sehr danach, endlich tief ausatmen zu können und uns zu entspannen...

Die wirkliche Nahrung der Seele ist die Stille.

Begib dich immer wieder aus dem Außen in dein Inneres, sage stop, schalte alle Einflüsse aus und höre auf den Klang in deinem Herzen…

Damit öffnet sich eine Tür zu deinem tiefen Wissen um deinen wahren Auftrag, deine Essenz. Denn jetzt werden wir mehr als je enorm unterstützt bei unserer Ausrichtung und Besinnung auf den innersten Kern in uns.

Für innere Klarheit und das Fühlen der inneren Stille bieten wir am 09.12.17 eine Nacht im Salzheilstollen an. Mehr darüber unter TERMINE…

 

Denn im Dezember wollen wir nun vor allem Klarheit in unseren Belangen und sind bereit für das, was uns am Herzen liegt, auch zu gehen. Vieles wird sich nun rasch in unserem Alltag manifestieren, was wir schon lange umsetzen wollten.

 

Mit Venus in Schütze geht es nun in unseren Beziehungen um neue Sichtweisen, eher um Kameradschaftlichkeit, um einen klareren Überblick über die Situation und den anderen, als um große Leidenschaftlichkeit. Mit Venus in Schütze wollen wir uns ausdehnen, wollen Freiheit ohne allzu große Dramatik und tiefe Emotionen. Daraus resultieren viel mehr Leichtigkeit und ein distanzierteres Umgehen mit Gefühlen.

 

Am 26.12 jedoch verlässt Venus Schütze und wandert in den Steinbock. Somit kehrt wieder mehr Ernsthaftigkeit ein in unserem Miteinander. Dann geht es die Wochen danach um die Entscheidung, was es wirklich braucht, was im Miteinander zählt und was stabilen Boden hat.

 

Mars wechselt am 10.12.17 in das Skorpionzeichen. Damit stehen die nächsten Wochen unsere Projekte unter dem Zeichen von Intensität und tiefen Gefühlen. Viele arbeiten nochmals Emotionen auf, die ein Umsetzen von Aktivitäten und Projekten bisher behindert haben. Nun haben wir die Gelegenheit, alte Vorstellungen beiseite räumen, damit der Weg frei wird für neue Wege.

Gerade Anfang Dezember können viele neue Informationen auf uns einströmen und uns vielleicht auch etwas verunsichern. Es geht dabei um das Erkennen, dass nichts festgeschrieben werden kann.

 

Merkur ist vom 04. bis zum 24.12 rückläufig in Schütze und somit wendet sich unsere Art zu kommunizieren mehr nach innen. Wir arbeiten sozusagen auf innerer Ebene mit all den vielen Neuerungen und Informationen der letzten Monate.

 

 In den nächsten Monaten geschehen einige Umzüge von Planeten in andere Zeichen. Dies ist immer ein grundlegender Wandel. Damit einhergeht, dass die Planetenenergie die letzten Grade, in denen sie sich noch im vorhergehenden Sternzeichen befinden, besonders intensiv auf uns einwirken. Saturn macht am 21.12.17 den Auftakt. Unser materielles Sein und alle alten beengenden Einstellungen stehen seit Wochen bereits auf dem Prüfstand.

Genau an Sonnwend verabschiedet er sich vom Schützen und kehrt in sein eigenes Zeichen Steinbock ein. Somit ist die Wochen bis dahin das Thema von Erweiterung versus materielle Schritte auf der Erde nochmals verstärkt in unser Bewusstsein geholt.

 

Uranus wechselt Mai 18 in den Stier und Chiron geht im April in den Widder. Damit beginnt eine sehr kreative und energievolle Zeit, in der wir unsere Visionen umsetzen, uns auf Freiheit ausrichten und den freien Himmel auf die Erde tragen. Chiron zieht uns mit viel Kraft in unsere Essenz, die uns aufruft, uns selbst nun ganz zu leben. Der alte Zyklus ist nun abgeschlossen und wir starten neu…

Mehr dazu werde ich euch am 12.01.18 um 19.30 Uhr in Freising, Atlantis-Buchladen, erzählen. Ich zeige euch an dem Abend auf, was das Jahr 2018 uns an astrologischen Konstellationen bringen wird und was das für uns ganz persönlich bedeutet…

 

Es ist übrigens ein Jahr in dem es in erster Linie um die Liebe geht…

 

Genießt noch die letzten Wochen von 2017 und freut euch auf das kraftvolle Jahr 2018. Mehr zum Neujahrshoroskop schicke ich euch bald in einer Mail...

 

 

 

-------------------


 

 

WORTE AUS DER GEISTIGEN WELT


„Nichts, was euch nun geschieht, ist ohne Bedeutung und nichts was geschieht, benötigt als Antwort eure Angst. Ihr seid es würdig, die ganze Wahrheit zu erkennen. Und die Wahrheit ist, dass alles, was scheinbar von außen zu euch gesandt wird zu eurem Frieden, zu eurem innerseelischen Ausgleich, zu eurem tiefsten Aufarbeiten gesendet wird, weil ihr es eingeladen habt.

Nicht Gott, nicht die Existenz, nicht die Geistigen Wesen geben euch die Aufgaben. Ihr seid es. Und ihr, nur ihr habt die Entscheidung in der Offenheit eures freien Willens zu wählen, wie ihr auf eure euch gestellten Aufgaben antworten wollt. So wie ihr antwortet, so ändern sich die Aufgaben oder Übungen. Ihr habt euch den Rahmen eures Lebens gezimmert.

So wie ihr in Interaktion tretet mit jeder Ursache und jeder Reaktion darauf, so seid ihr in der Lage im jetzigen Moment eure Zukunft zu verwandeln und eure Vergangenheit zu erlösen.

 

Jetzt ist dieser eine kostbare Moment in dem ihr bestimmt, wie eure Aufgaben aussehen. Jetzt, ihr Geliebten, geht es um euer Gefühl zu euch selbst, zu allem lebendigen Sein das euch umgibt. Jetzt tauche ein in ein Ja. Dies ist der Schlüssel, das Ja ist der Schlüssel um euch die Zukunft eines Daseins in Freude, Leichtigkeit und Klarheit zu eröffnen.

Jetzt fokussiere dich auf das Ja zu dem, was du gerade fühlst und begebe dich aus jeder Wertung, jedem Urteil.

Jetzt spricht lebendiger Geist in Form des Gefühls zu dir. Wie wirst du antworten? „Nein, so bin ich jetzt nicht gut genug, der oder die will ich nicht sein!“ So wirst du spüren, wie sich die Tür schließt.

Aber vergiss nicht, im nächsten Moment, erhältst du erneut den Schlüssel überreicht. Was wählst du, während du nun so sitzt und das liest? Wo wandern deine Gedanken hin, was lässt du in dein Energiefeld? Wie fühlst du dich?

 

Tief, tief atme und lass ein, was nun da ist in diesem einen gesegneten Moment in dem das ganze Weltall mit dir atmet um dir die Antwort zu singen. Schwingst du mit im Chor des Einen, der da beständig das Ja des Annehmens singt? Oder ist Nicht-Liebe, das Zweifeln und Klagen was deinen Raum besetzt? Auch das liebe, liebe was du bist und es wird sich verwandeln, denn du wirst Antwort bekommen.

 

So, was wir euch sagen möchten, ist dieses: In allem, was euch scheinbar widerfährt und euch aus eurer Mitte herauskatapultiert, erkennt ihr die Handschrift eurer Ausrichtung, eurer Gedanken und noch wichtiger, eurer Gefühle.

Wir können euch dies nicht genug anheimstellen: Es geht darum, euch zu lieben in allem. Jeder Moment, jede Herausforderung ist eine Aufforderung mit Ja zu antworten. Es ist dies, worum ihr hier seid. Das Wichtigste ist, euch für euren Erdenweg anzuerkennen, euch selbst wie ein Kind zu beruhigen, zu trösten, wenn ihr stolpert.

Vieles was euch geschieht interpretiert ihr als einen Rückfall in das Alte. Nein ihr Lieben, ihr bewegt euch rasch vorwärts. Wie in einer Spirale kommt ihr mehr und mehr zum Kern, um euch weiter auszudehnen. Ihr bewegt euch so schnell in eure Tiefen hinein, dass uns vom Zusehen schwindlig wird.

 

Gebt euch die allergrößte Anerkennung für eure Schritte. Ihr seht nun wer ihr seid. Wir wissen, wer ihr seid. So haltet euer Selbst in den Händen wie eine liebende Mutter und seid bereit für eure Lektionen und geht durch ohne dass euer strahlendes Gefieder einen Tropfen abbekommt.

Nur wenn ihr eingetaucht seid in eure ganze und kompromisslose Wahrheit seid ihr imstande, Menschen in der fünften Dimension zu begleiten. All dies wird nicht mehr auf den alten Schwüren zu dienen, basieren, es wird nicht mehr möglich sein, die alten Übungen und Erdenrituale zu anderen zu geben. All dies wird nicht mehr unterstützt und fasst da wie nicht mehr Fuß in euch und auch nicht im Gegenüber.

Es wird da nun oft wie eine Leere sein, wo ihr nicht mehr wisst, was ihr nun tun oder sagen oder geben sollt, damit eine Bewegung bewirkt wird. Bleibt dann einfach stehen, bleibt still und hört auf zu versuchen in den alten erlernten Wegen und Methoden zu agieren und dann schaut, was geschieht, lasst eure wahre Essenz fließen zu den Wesen und so dann können die Wunder geschehen.“

 

 

-------------------

 

 

Unsere Einzelbehandlungen sind immer sehr schnell vergeben. Meldet euch rechtzeitig an, wenn ihr bald einen Termin wollt.

www.salimutra.de/angebote/einzelbehandlung/

 

Ihr könnt euch nun für das Newsletter ganz einfach über unsere Webseite anmelden. Ihr könnt gern den Link an Interessierte weitergeben.

www.salimutra.de/netzwerk/newsletter/

 

Wenn ihr in unser Netzwerk wollt, das als Alternative für Facebook gedacht ist und euch die Möglichkeit geben will, euch über eure Essenz und Urwunde auszutauschen, dann schreibt uns bitte eine Mail und ihr bekommt den Zugangslink.

www.salimutra.de/netzwerk/salimutra-net/

 


Lieber Leser meines Newsletters, diese Vorausschau ist kostenlos, weil ich mich in tiefster Liebe für die Entwicklung in das neue Sein bereitstelle und soviele Wesen wie möglich in die eigene Essenz begleiten möchte. Der Zeitaufwand für die Vorausschau ist jedoch groß und früher habe ich dafür einen monatlichen Beitrag verlangt. Wenn ihr mich und SALIMUTRA unterstützen möchtet, könnt ihr aber gerne eine Spende überweisen: Hier der Link zu meinem PayPal Konto


Danke



nach oben